«

»

8. Frankfurter Ruderfest 2017 – noch attraktiver – mehr Rudersport – mehr Partner

Genau heute startet der Aufbau des 8. Frankfurter Ruderfests in der MainArena zwischen Untermainbrücke und Holbeinsteg. Vom 24. Bis 28. Mai findet direkt am Museumsufer das fünftägige Ruderfest statt, an dem der Frankfurter Regatta-Verein den gesamten Rudersport in all seinen Facetten präsentiert. Der Vorsitzende Andreas Gruchot: „Der Frankfurter Regatta-Verein bietet mit seinen 13 Mitgliedern der Leistungsgemeinschaft an 5 Tagen ein bisher nie dagewesenes Live-Erlebnis. Insgesamt warten an den Veranstaltungstagen rund 70 Stunden Unterhaltung auf dem Wasser und unserer großen Open-Air Bühne unter dem Holbeinsteg. Es treten 7 Live-Acts mit insgesamt über 100 Mitwirkenden auf und es sind über 1000 Sportler für diese Veranstaltung am Start. Damit hat sich das Ruderfest zum letzten Jahr in allen Bereichen um ca. 10% entwickelt.“ Der Sportdezernent Markus Frank freut sich über das 8. Ruderfest: „ Die gelungene Kombination der Wettbewerbe im Breiten-, Nachwuchs- und Spitzensport passt zu der Sportstadt Frankfurt. Das Ruderfest ist ein hervorragendes Sport- und Freizeitereignis für die ganze Familie.“

Neuerungen:
Mit dabei ist erstmals das regionale Handwerk: Am Samstag, 27. Mai, wird sich die Wirtschaftsmacht von nebenan von 10 bis 17.30 Uhr auf dem Gelände in Höhe Holbeinsteg und auf der Bühne präsentieren. Elektriker, Friseure, Gebäudereiniger, Maßschneider und andere Innungen aus Frankfurt zeigen: Das Handwerk ist eine hervorragende Karriereperspektive für Schulabgänger. Unter dem Motto #einfachmachen zeigen Ausbildungsberater der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main sowie Handwerksmeister und Azubis, dass langes Grübeln nicht lohnt. Denn: Der wichtigste Faktor bei der Berufswahl und beim Sport ist etwas mit Leidenschaft zu tun und die Dinge anzupacken. Die 130 Berufe in der Dualen Bildung bieten individuelle Möglichkeiten für Praktika und einen fundierten Start ins Berufsleben. Mit dem möglichen Ziel: Der „Meisterschaft“.Durch eine LED-Wall direkt hinter der Bühne soll das Erleben für die Zuschauer vor Ort noch einmal gesteigert werden.

Ruder-Highlights:
Mit dem Renntag des Handwerks, der Ruder-Bundesliga am Samstag, der Corporate-Regatta am Vatertag und einem Wikingerrennen für Jedermann am Sonntag sind die absoluten Highlights des Regattakalenders in der MainArena zu Gast.

Public Viewing DFB-Pokalfinale:
Eintracht Frankfurt hat gestern den Einzug in das DFB Pokalfinale in einem dramatischen Elfmeterschiessen perfekt gemacht. Der beste Ort für das beste Spiel: Das DFB-Pokal Finale live beim Public Viewing am Holbeinsteg in Frankfurt-Sachsenhausen auf großer Full-HD Screen und jede Menge Party – mit Antenne Frankfurt am 27. Mai ab 18:30. Tickets auf Facebook unter Ruderfest oder auf www.ruderfest.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>