«

»

8. Frankfurter Ruderfest startet in 4 Wochen

Heute in genau 4 Wochen startet das Ruderfest am 24. Mai 2017 unterhalb des Holbeinstegs in Frankfurt mit dem Fassbieranstich von Stadtverordnetenvorsteher Stephan Siegler und dem FRVR-Vorsitzenden Andreas Gruchot. Denn heute starten die finalen Vorbereitungen auf das 8. Frankfurter Ruderfest in der MainArena zwischen Untermainbrücke und Holbeinsteg. Bei freiem Eintritt bietet der Frankfurter Regatta-Verein mit seinen 13 Mitgliedern der Leistungsgemeinschaft an 5 Tagen ein bisher nie dagewesenes Live-Erlebnis.

Public Viewing DFB-Pokalfinale
Eintracht Frankfurt hat gestern den Einzug in das DFB Pokalfinale in einem dramatischen Elfmeterschiessen perfekt gemacht. Daher werden wir beim Ruderfest auf der großen LED-Wall am Samstag, den 27.5.2017 ab 20:00 Uhr das Finale auf 7,50m x 3,50m ausstrahlen. Der FRVR hat eine 4mm FULL-HD Wand beauftragt, um hier neue Maßstäbe zu setzen. Zuerst die Dramatik der Ruder-Bundesliga, dann das Pokalfinale – es wird ein Sportfest besonderer Klasse.

Pressekonferenz am 19. Mai
Zur Pressekonferenz lädt der Frankfurter Regatta-Verein und die Stadt Frankfurt am 19. Mai in den Römer um 13:00 Uhr ein. Stadtrat Markus Frank und der Vorsitzende des FRVR Andreas Gruchot werden dort das Ruderfest der Öffentlichkeit vorstellen. Ein weiterer Hinweis darauf geht eine Woche vorher noch einmal heraus.

Musikalische Höhepunkte
Auf der Bühne unterhalb des Holbeinstegs wird es von Mittwoch, den 24. Mai bis Sonntag, den 28. Mai jeden Tag Live-Musik geben. Es treten 7 hochkarätige Live-Acts auf unserer Showbühne auf, die die MainArena zusammen mit den sportiven Höhepunkten wieder zum absoluten Hotspot in Frankfurt machen werden und – egal ob Rock, Pop, Soul oder Party; Jeder kommt auf seine Kosten und es wird ein geselliges Vergnügen direkt am Holbeinsteg. Das Ganze bei freiem Eintritt und mit insgesamt über 50 Stunden Unterhaltung und Sport auf Spitzenniveau. Einzigartig, grandios und emotional ein unvergessliches Erlebnis.

Gastronomische Höhepunkte
Beim Ruderfest bieten wir unseren Gästen an zahlreichen Gastronomie- und Getränkeständen auf der Meile entlang des Mains und direkt im gemütlichen Sommergarten mit rund 500 Sitzplätzen eine reichhaltige Auswahl an Spezialitäten an, die keinen Wunsch offen lassen. Binding-Pils und Schöfferhofer-Weizen vom Fass werden gepflegt gezapft angeboten.Erstmals setzen wir auch im Segment der alkoholfreien Getränke auf Vio Bio mit interessanten und leckeren Geschmacksrichtungen. Erlebt das Prickeln und die Frische mit weniger Zucker und mehr Frucht.

Ruder-Höhepunkte
Mit dem „Handwerkskammer Rhein-Main“ Renntag der Ruder-Bundesliga am Samstag, die Auffahrt der venezianischen Ruderer und dem Duck-Race des Lions Club Skyline am Sonntag sind die absoluten Highlights des Regattakalenders in der MainArena zu Gast.

Germania stellt Frauen- und Männer-Achter
In diesem Jahr wird die FRG Germania zwei Achter an den Start der Ruder-Bundesliga bringen. Der Männer-Achter rudert wie in den letzten Jahren als reiner Vereinsachter unter dem Namen „Germania-Achter“, die Frauen starten unter dem Namen „Rhein-Main-Achter“. Beide Boote werden im Mai auf einer separaten Pressekonferenz vorgestellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>