«

»

Frankfurter Sportabend – viele Ruderinnen und Ruderer geehrt

Am 20. März 2015 wurden im Rahmen des Frankfurter Sportabends in der Paulskirche ausgewählte Frankfurter Sportlerinnen und Sportler für ihre Leistungen ausgezeichnet.

Geehrt werden Sportlerinnen und Sportler aller Altersklassen, die den 1. Platz bei offiziellen deutschen Meisterschaften und/oder die Plätze 1 – 3 bei Olympischen Spielen, Paralympics sowie bei international anerkannten Welt- und Europameisterschaften belegt haben. Darüber hinaus werden Juniorinnen und Junioren, Jugendliche und Aktive der jeweiligen Hauptklasse einer Sportart für ihre Teilnahme an diesen international anerkannten Veranstaltungen geehrt.  Sie werden ausgezeichnet für ihre Leistungen und Verdienste im vergangenen Sportjahr mit der Frankfurter Sportplakette für herausragende sportliche Leistungen.

Oliver Palme für ehrenamtliches Engagement geehrt

Oliver Palme von der FRG Germania wurde in diesem Jahr für seine umfangreichen ehrenamtlichen Verdienste um die Stadt Frankfurt vom Oberbürgermeister Peter Feldmann persönlich mit der Frankfurter Sportplakette geehrt. Palme engagiert sich im Hessischen Ruderverband, im Frankfurter Regatta-Verein und in der Frankfurter RG Germania als stellvertretender Vorsitzender in allen Institutionen.

Die Ruderer waren einmal mehr sehr prominent und auch quantitativ herausragend vertreten:

(Auszug aus der Anzeigensonderveröffentlichung zur Frankfurter Sportlerehrung)

sportabend_rudern

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>